Wanderkekse

von Kate Magic

 

Zeitaufwand: 12 Std Einweichzeit, 10 Min Zubereitung, 18 Std Trocknen

benötigte Geräte: Dörrgerät

Menge: 50 Kekse

 

Chiasamen sind ein mexikanisches Superfood, das es wirklich wert ist, in den Speiseplan aufgenommen zu werden. Es ist eine tolle Quelle von Omega3-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralen. Es spendet viel Energie und schmeckt gut in Schokolade (gibt es etwas, was nicht gut zu Schokolade schmeckt?). Du kannst sie mahlen und zu Brot und Keksen verarbeiten oder einweichen und als Pudding, Dip und Smoothie essen. Sie ähneln Leinsamen in der Art wie sie beim Einweichen aufquellen.

Die Azteken haben ihren Soldaten Chia als Marschverpflegung gegeben und ich gehe tatsächlich schneller, wenn ich es esse. Wandere also durch dein Leben mit diesen leckeren Chiakeksen.


250 g oder 2 Tassen Chia

  • 250 g oder 2 Tasse Leinsamen

  • 1 ¼ l oder 5 Tassen Wasser

  • 100 g oder 1 Tasse Kakopulver

  • 100 g oder 1 Tasse Lucuma

  • 100 g oder 1 TasseXylit

  • 100 g oder 1 Tasse Rosinen

  • 1 TL He Shou Wu

  • 1 TL Lila Maisextrakt

Die Chiasamen vier Std , besser noch über Nacht einweichen. Dann alle Zutaten dazugeben und gründlich verrühren. Das kann ein paar Minuten dauern. Dann die Masse auf 2 Backpapieren ausstreichen und im Dörrgerät 12 Stunden trocknen. Auf jeder Lage in 25 Stücke zerteilen , umdrehen und weitere 6 Std trocknen. Die Kekse sollte ein bisschen feucht und unwiderstehlich sein. (Manchmal lege ich ein Stückchen Schokolade auf die Kekse und falte sie zu Dreiecken ... aber niemandem verraten!)